EUR VOICE – Unser Medium in Europa

EUR VOICE am 26. Januar 2015 in Trier

Der Ortsverband der JEF Trier und die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz laden ein zur Diskussionsrunde „EUR VOICE – Unser Medium in Europa“.

Welches europäische Medium kennen Sie? Keines? Das Podium der Veranstaltung „EUR Voice – Unser Medium für Europa“ diskutiert die politische Relevanz und praktische Ausgestaltung von europäischen Themen in den Medien. Unser Podium ist unter anderem mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher (Medienwissenschaftler, Uni Trier), Dieter Ebeling (Korrespondent der dpa) und Doris Pack (EVP Mitglied/CDU, ad) hochkarätig besetzt.

Die Veranstaltung findet am 26.01.2015 im Hörsaal 10 (Gebäude E) der Universität Trier statt. Im Nachgang findet ein kleiner Empfang zur direkten Diskussion mit den Teilnehmern statt. Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) Trier und die rheinland-pfälzische Landeszentrale für Politische Bildung freuen sich auf ihre Teilnahme! Weitere Informationen finden Sie hier und eine Beschreibung der Teilnehmer hier: Flyer-Online-EurVoice.

Grenzenlos wandern im Dreiländereck in Schengen

Am Samstag, den 15.11.2014, gehen die JEF Trier und JEF Saarland auf gemeinsame Wandertour im Dreiländereck zum Gründungsort des Schengener Abkommens mit anschließenden Besuch des Schengen Museums.

Am 14. Juni 1985 im luxemburgischen Dorf Schengen beschlossen die Benelux-Staaten, die Bundesrepublik Deutschland und die Französische Republik den Schrittweisen Abbau von Grenzkontrollen und damit die Einführung des freien Personen- und Warenverkehrs. Heute sind 26 Staaten teil des Schengen-Raums, darunter die Nicht-EU Mitglieder Island, Norwegen, Schweiz und Liechtenstein.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Hauptbahnhof Perl. Hier gibt’s weitere Infos!

Neuer Landesvorstand der JEF Rheinland-Pfalz gewählt

Pünktlich zur anstehenden Europawahl kamen die Mitglieder der Jungen Europäischen Föderalisten Rheinland-Pfalz (JEF RLP) am Sonntag, den 23.03.2014 zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Der Ortsverband der JEF Mainz-Wiesbaden hatte hierzu ins Philosophicum der Universität Mainz eingeladen. Dort trafen wir uns am Nachmittag zum Kennenlernen, Austauschen und Pläne schmieden für die Europawahlen 2014.

Neben zahlreichen JEFern, insb. der JEF Mainz-Wiesbaden und JEF Trier, war auch die JEF Hessen vertreten, deren Vorsitzender Marcel von Collani in seinem Grußwort die besondere Situation des „grenzüberschreitenden“ Ortsverbands Mainz-Wiesbaden hervorhob und die gute Kooperation lobte. Ebenfalls zur Sitzung angereist war der Vorsitzende der Europa-Union Rheinland-Pfalz, Herr Dr. h.c. Friedhelm Pieper. In seinem Grußwort wies er auf die weiter verbesserte Zusammenarbeit zwischen den Landesvorständen der Europa-Union und der JEF Rheinland-Pfalz ebenso hin, wie auf das angesichts der Gründung der AfD aktueller denn je erscheinende Bedürfnis, für die europäische Idee zu kämpfen. Diesen Gedanken griffen wir JEFer gerne auf, deckt er sich doch erheblich mit unserem Motto zur Europawahlkampagne: www.europaretter.de.

Voller Spannung und Vorfreude wurde so auch der weitere Fahrplan hin zur Europawahl besprochen, wobei hier speziell die bundesweite Europaretteraktion am Samstag, den 26. April, die in ganz Rheinland-Pfalz stattfinden wird, sowie die Sternläufe in Trier am 3. und 10. Mai zu nennen sind. Alles in allem war es eine sehr erfolgreiche Landesversammlung, mit deren Ablauf wir, als JEF Rheinland-Pfalz, sehr zufrieden sind.

Der aktuelle Landesvorstand wurde auf 7 Mitglieder erweitert. Vorsitzender ist weiterhin Matthias Wolfger aus Speyer. Stellvertretende Vorsitzende sind Lydia Lamberty und Natalie Schramm, beide aus dem Kreisverband Trier. Jochen Kratsch aus Kaiserslautern wurde als Schatzmeister wiedergewählt. Beisitzer des Landesvorstandes 2014 sind Jonas Heitz und Max Wiegelin aus Mainz sowie Lukas D. Herr aus Landau.

Europakongress Saarbrücken 01.-04. Mai 2014

Bis zum 31.03. könnt ihr euch noch für den Europakongress anmelden:

Der Europakongress Saarbrücken wird organisiert von der Stipendiatengruppe der Studienstiftung des Deutschen Volkes im Saarland in Kooperation mit der JEF Saarland und findet statt vom 1. bis 4. Mai 2014. Es wird den vielen Fragen nach der Zukunft Europas nachgegangen – und zwar unter möglichst vielfältigen Gesichtspunkten.

Zum einen soll dies in Vorträgen geschehen, in denen die Dozenten Denkanstöße zu einem Thema ihres Spezialgebiets geben. Zum anderen sollt Ihr in von euch gewählten Workshop die Möglichkeit bekommen, mit den Dozenten in Austausch zu treten und das jeweilige Thema vertieft zu erarbeiten. Zum Abschluss des Kongresses ist darüber hinaus eine Podiumsdiskussion geplant. Bei dieser möchten wir Europa-Experten aus Wissenschaft und Praxis zu einer Diskussion zum Thema: „Integration um jeden Preis? Europäischer Föderalstaat vs. Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten“ einladen.

An den Vorträgen, Workshops und an der Podiumsdiskussion sind neben Stipendiaten und Alumni der Studienstiftung Ihr als Mitglieder der JEF herzlich eingeladen, um den Austausch unter Stipendiaten durch wertvolle Beiträge anderer europainteressierter Jugendlichen zu bereichern.

Anmelden könnt Ihr Euch bis zum 31. März 2014 unter: Europakongress-SB@gmx.de

Gebt dabei bitte drei Workshop Präferenzen an.

Landesversammlung 2014 der JEF RLP

Am Sonntag, den 23.03.2014 findet die Landesversammlung der JEF Rheinland-Pfalz in Mainz statt. Die Landesversammlung ist das höchste beschlussfassende Gremium der JEF RLP. Wir tauschen uns aus und wählen einen neuen Vorstand.

Los gehts am 23.03. um 13:00 Uhr an der Universität Mainz (Jakob-Welder-Weg 18, 55128 Mainz) im Raum P 207.

Weitere Infos gibt’s hier:

Es liegen noch keine Anträge vor.

Die Landesversammlung ist das höchste beschlussfassende Gremium der JEF Rheinland-Pfalz. Auf der Landesversammlung kommen die JEF-Mitglieder zusammen um einander kennen zu lernen, ihre Erfahrungen auszutauschen, über das vergangene Jahr zu berichten und Vorschläge für die politische Bildungsarbeit der JEF im Europawahljahr 2014 zu machen. Du kannst hier Feedback und Kritik äußern sowie deine Anliegen vortragen. Der Vorstand des Jahres 2013 wird von seiner Amtszeit berichten, die Finanzlage des Vereins darlegen und anstehende Herausforderungen erklären. Im Anschluss werden die acht Vorstandsmitglieder der JEF Rheinland-Pfalz für das Jahr 2014 gewählt.

Du bist sehr willkommen einen Antrag an die Landesversammlung zu stellen. Bitte denke daran, dass die Anträge  nach (§ 11 Absatz 10) unserer Satzung bis zwei Wochen vor der Landesmitgliederversammlung bei unserer Landesgeschäftsstelle eingegangen sein müssen, unter der Anschrift Am Kroneberger Hof 6 in 55116  Mainz bis zum 09.03.2014. Die gesammelten Anträge werden anschließend auf unserer Homepage www.jef-rlp.de für dich zum Download bereitgestellt.

Es werden auch benachbarte Landesverbände an der Landesversammlung teilnehmen und von ihrer Arbeit berichten. Außerdem wird der Bundesvorstand der JEF vertreten sein, so dass du auch mehr über die bundesweite JEF-Arbeit, Akademien und Seminare in Deutschland und Europa erfährst.

Damit wir zukünftig die schneller per E-Mail kommunizieren können bitten wir dich bis zum 28.02.2014 um Mitteilung deiner aktuellen E-Mailadresse. Schreibe uns dazu einfach eine E-Mail an info@jef-rlp.de mit deinem Namen und gegebenenfalls aktueller Anschrift.

Europaretter 2014 – Kampagnenstart der JEF Deutschland

2014 ist das Jahr der Europawahlen – da schlagen JEFer Herzen in ganz Europa höher

Bis zum 25. Mai möchten wir viele neue Europafreunde begeistern, Wahlkampf für Europa führen und engagierte Personen für unsere Sache gewinnen. Die JEF ist europäisch, politisch, kritisch. Seit unserer Gründung 1949 wirken wir in über 30 Ländern als Vordenker europäischer Einigung. Wir möchten über unsere Initiativen und Kritiken Europa demokratischer, solidarischer und föderaler gestalten.

Wir suchen noch Mitstreiter und Weggefährten!

Als JEFer kannst du schon in den nächsten Wochen am Multiplikatorenseminar „Der Berg brennt“ teilnehmen (28.02.-02.03.), zur JEF Akademie nach Berlin fahren und Kampagnenerfahrung sammeln (07.-09.03.), Artikel für den Treffpunkt schreiben oder dich über JEF Europe’s Aktionen informieren.

Hast du Lust bei uns mitzumachen? Schreib uns einfach eine E-Mail, Facebook-Nachricht oder kommentiere unsere Posts! Wir antworten schnell 😀

Tagesausflug nach Straßburg

Am Mittwoch, 20. November 2013 wird die JEF Rheinland-Pfalz mit der JEF Trier und der JEF Saar nach Straßburg fahren um den Europarat sowie das Europäische Parlament zu besichtigen. Auf Einladung des Europa-Abgeordneten Norbert Neuser erhalten wir u.a. eine Führung durch das Parlamentsgebäude mit Teilnahme an einer Plenarsitzung. Anmelden könnt ihr euch per E-Mail an info@jef-rlp.de. Die Teilnahmebeitrag beträgt 14,00 Euro für Nicht-Mitglieder und 11,50 Euro für JEF-Mitglieder.

Der vorläufige Ablauf des Tages:

9:30 Uhr – 10: 00 Uhr: Ankunft Europarat und Besuch des Plenarsaals

10:00 Uhr – 11: 00 Uhr: Vortrag über den Europarat

11:00 Uhr – 14:30 Uhr: Zeit zur eigenen Verfügung und/oder Mittagessen im Europäischen Parlament (13,00 Euro pro Person)

14:30 Uhr: Ankunft Europäischen Parlament

15:00 Uhr – 16:00 Uhr: Informationsgespräch mit MdEP Norbert Neuser

16:00 Uhr – 17:00 Uhr: Besuch der Tribüne des Europäischen Parlaments

17:00 Uhr: Abfahrt

60. JEF Bundeskongress in Münster

Der 60. Bundeskongress findet vom 25.-27. Oktober in Münster statt. Der Bundeskongress ist das höchste Organ der JEF Deutschland. Einmal im Jahr tagen die Delegierten der Bundesländer um Wahlen durchzuführen und die politischen Leitlinien zu diskutieren und zu beschließen. Jeder Landesverband hat zwischen 2 und 33 Delegierten, je nach Mitgliederzahl. Derzeit ist Bayern der größte Verband, dicht gefolgt von Baden-Württemberg. Bremen, Sachsen und Thüringen sind die kleinsten aktiven Landesverbände in Deutschland.

Der Landesvorstand der JEF Rheinland-Pfalz wird selbstverständlich am BuKo teilnehmen und eure Interessen vertreten. Habt ihr konkrete Anmerkungen zu den Anträgen? Meldet euch bei uns 🙂

Europawoche 2013

Die Bodenzeitung ist unterwegs! Mit der Aktion „Europa mitbeSTIMMEN“ sind wir am 11. Mai in Landau (vor der Stiftskirche) und am 12. Mai in Trier (Porta Nigra). Kommt vorbei!

Am 08. Mai legt das Kultursommerschiff Cassian Carl unter dem Motto „EuroVisionen – von Mainz nach Metz“ in Trier an und hat viel spannendes kulturelles Programm zu bieten. Am Donnerstag, 9. Mai, um 11:00 Uhr, findet unter dem Motto „Europa mitbeSTIMMEN – welches Europa brauchen wir?“ eine Podiumsdiskussion der Europa-Union Rheinland-Pfalz statt. Im europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger stehen die Rechte, die alle 500 Millionen Europäerinnen und Europäer in der Europäischen Union genießen, im Mittelpunkt. Es diskutieren Friedhelm Pieper, Landesvorsitzender der Europa-Union Rheinland-Pfalz, Dr. Markus Schulte, Europäische Kommission, Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen, Professor Werner Lorig, Kreisvorsitzender der Europa-Union Trier sowie Matthias Wolfger, Landesvorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten Rheinland-Pfalz.