Landesvorstand 2013

JEF Rheinland-Pfalz wählt neuen Landesvorstand

 

RAMSTEIN. Am 27. Januar 2013 trafen sich die Mitglieder der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) aus Rheinland-Pfalz in Ramstein zur Landesversammlung und wählten einen neuen Landesvorstand.

27.01.2013 JEF-RLP Ramstein

Der Trierer Matthias Wolfger hat sich an der Spitze behauptet und trat wiederholt das Amt des Landesvorsitzenden an. Als Stellvertreter sind Jan Peters und Lukas Herr erneut aufgestellt. Jochen Kratsch bleibt Schatzmeister. Zur Seite des geschäftsführenden Vorstandes wurden als Beisitzer Lydia Lamberty, Natalie Schramm und Christopher Kuproth berufen.

Neben dem Vize-Landesvorsitzenden der Europa-Union Dr. Norbert Herhammer und dem JEF Bundes-vorsitzenden Daniel Matteo waren ebenfalls die Landesvorsitzenden aus gleich drei Nachbarbundesländern zugegen: Marcel von Collani (JEF Hessen), Christine Jung (JEF Saarland) und Wiebke Weiger (JEF Baden-Württemberg), die lobende sowie anregende Grußworte hielten.

Der frisch gewählte Landesvorstand der JEF RLP konstituierte sich zugleich und nahm die Planung für viele Projekte wie auch Veranstaltungen für das kommende Jahr auf, unter anderem eine Bildungsreise zur Europäischen Zentralbank, eine EU-Simulation „Junge Europäische Parlamentarier“, eine Wanderung über die Grenze und viele weitere.

Die JEF sind Teil einer europaweiten überparteilichen Jugendbewegung, die sich seit 1946 für ein friedliches, gerechtes, bürgernahes und demokratisches Europa in Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen einsetzt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt.

Veröffentlicht unter Aktuelles